Aktivurlaube, Laufreisen und Trainingscamps

Höhentrainingslager am Big Bear Lake in Kalifornien

 

Big Bear Lake in den San Bernardino Bergen (90 Minuten Autofahrt von Los Angeles) liegt auf 2.050 Meter über dem Meeresspiegel und ist im Frühjahr regensicher und bei Temperaturen um die 20 Grad Celsius höchst angenehm. Viele Sportlerinnen und Sportler nutzen diese Bedingungen jedes Jahr, um sich in der Höhe auf ihren Saisonhöhepunkt vorzubereiten.

 

Zeitraum: 8. April bis 22. April 2018 (Verlängerung möglich)

 

Offline Anmeldung - ausgefülltes Formular per Post/Fax/Anhang zurücksenden

Ausschreibung
Höhentrainingslager Big Bear Lake.pdf
Adobe Acrobat Dokument 893.6 KB

Online Anmeldung - direkte Kontaktaufnahme für Rückfragen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Laufreise nach Mallorca vom 24.02.2019 bis 03.03.2019

Pingpank Running Camp 2019

 

Colonia de Sant Jordi - Mallorca **** Blau Colonia Sant Jordi Resort & Spa 

7 Tage, 24.02. – 03.03.2019 ab Hannover

Doppelzimmer auf Anfrage

Doppel- als Einzelzimmer auf Anfrage

 

Offline Anmeldung - ausgefülltes Formular per Post/Fax/Anhang zurücksenden

Ausschreibung
Laufreisen_2019 PingpankRunning.pdf
Adobe Acrobat Dokument 859.7 KB

Online Anmeldung - direkte Kontaktaufnahme für Rückfragen

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Aktivurlaube vor 2018

Laufreise Club Colonia Frühjahr 2017

 

Klein aber fein, so fällt das Resümee der Laufreise in den Club Colonia St Jordi aus. Zwanzig Läuferinnen und Läufer kamen zur 13ten Auflage der Laufreise, die erstmals außerhalb der Osterferien stattfand. Alle Beteiligten zogen am Ende der zwei Wochen ein äußerst positives Fazit.

 

Neben altbewährten Trainingseinheiten wie Bergaufläufe, der bergige Dauerlauf, der obligatorische 32km Dauerlauf, Stabilisations- bzw. Krafttraining stand erstmals mit dem Aquarunning eine sehr fordernde aber auch regenerative Trainingseinheit für die müden Beine auf dem Plan.

 

Beim 10km Zeitschätzlauf machte der starke Wind und der viel zu schnelle Start von Michael Strube allen Läuferinnen und Läufern ein Strich durch die Rechnung. So lagen die geschätzten 10 Kilometer Zeiten recht deutlich daneben. Sieger mit einer Zeitverfehlung von 35 Sekunden wurde Wilfried Oberheide. Zweite wurde Pingpank-Running Trainerin Svenja Pingpank mit ihrer Zeit von 40:55 Minuten und „nur“ 44 Sekunden schneller als Vorgabe. Dritter wurde Reiner Kramer, der schon zum 12ten Mal an dieser Reise teilgenommen hat, mit 54:09 Minuten (50 Sekunden). Es ist immer wieder erstaunlich welche Leistungen von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erbracht werden, wenn sich auf die innere Uhr verlassen werden soll. So lief Emmanuelle Gerbeaux auf dieser hügeligen Strecke erstaunlich gute 41:01 Minuten, Jan Stumpenhausen 49:33 Minuten, Thomas Kumrow 50:05 Minuten, Lutz Könemann 50:30 Minuten, Michael Strube 50:38 Minuten, Kirsten Kleiner und Heico Bornemeier 56:19 Minuten, Nicola Uhe 58:30 Minuten und Ines Severloh 62:20 Minuten.

 

Unser Dank geht an die kompetente und fürsorgliche Pingpank-Running Trainerin Svenja Pingpank. Ferner danken wir der Firma Dr. Loges und Co. für das Loges Power Paket. Last but not least ein großes Dankeschön an den Fotografen Ulf Kleiner.

Mallorca Laufreise 2016

 

67 Läuferinnen und Läufer aller Altersklassen kamen zur 12ten Auflage der Laufreise in den Club Colonia St Jordi. Nach den guten Erfahrungen des Vorjahres gab es wieder eine Kombination an Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ambitionierten Breitensport (Pingpank.de und HAZ Gruppe) sowie Leistungssport (Hannover Athletics). Am Ende der zwei Wochen zogen alle Beteiligten wiederum ein positives Fazit.

 

Auf dem Trainingsplan stand jeden Vormittag um 11h00 das Lauftraining aufgeteilt in Strandläufe, bergige Dauerläufe und Tempoläufe. Den 10km Zeitschätzlauf gewannen Hartmut Pingpank und Nuray Tatlican mit einer auf die Sekunde genauen Angabe. Ein abwechslungsreiches Dehn- und Kräftigungsprogramm sowie Technikläufe wurde nachmittags angeboten und von allen Beteiligten sehr gut angenommen.

Einen kleinen Abstecher zum Palma Halbmarathon und 10km Lauf stand am ersten Sonntag auf dem Plan. Neue Bestzeit über Halbmarathon lief Steffi Hansen und über 10km Kathrin Hoffmann.

 

Unser Dank geht an die kompetenten und fürsorglichen Teamleiterinnen Maike Kaschorek, Steffi Hansen und Hartmut Pingpank. Darüber hinaus sagen wir Danke an die Firma Dr. Loges und Co. für das Loges Power Paket. Last but not least ein großes Dankeschön an den Fotografen Ulf Kleiner. Viel Freude beim Anschauen.

Mallorca Laufreise 2015

 

Mit 80 Läuferinnen und Läufer sowie Angehörige vermeldete die 11te Auflage der Pingpank.de Laufreise einen neuen Teilnehmerrekord. Erstmals versuchte die Teamleitung um Maike Kaschorek, Steffi Hansen, Silke und Markus Pingpank den Spagat zwischen ambitionierten Breitensport (Pingpank.de und HAZ Gruppe), Leistungssport (Hannover Athletics) und dem Mittel- und Langstreckenkader des Deutschen Gehörlosensports (Alex Bley und Thomas Göpfert). Am Ende der zwei Wochen zogen alle Beteiligten ein überaus positives Fazit. Dazu beigetragen haben selbstverständlich die äußerst gepflegte Clubanlage in Colonia St. Jordi, das persönliche Entgegenkommen des Managements zu den Sportlern, das vielfältige und reichhaltige Essen, das durchweg gute Wetter, das abwechslungsreiche Training und die überaus zufriedenen und netten Sportlerinnen und Sportler.

 

Auf dem Trainingsplan stand jeden Vormittag eine Trainingseinheit. Aufgeteilt in Rekomläufe, kurze und lange Dauerläufe, bergige Dauerläufe, Bergaufläufe und Tempoläufe, wie auch der jährliche 10km Zeitschätzlauf den Maike, wie schon im Vorjahr, gewann. Ein abwechslungsreiches Dehn- und Kräftigungsprogramm wurde nachmittags angeboten und von allen Beteiligten sehr gut angenommen. Erwähnen sollte man den fleißigsten Athleten, Lars Pfeifer, der ein Wochenprogramm von über 400km Radkilometer, 64 Laufkilometer und 37 Schwimmkilometer abspulte. Darüber hinaus machte Lars als Schwimmtrainer eine sehr sympathische Figur.

 

Unser Dank geht an die kompetenten und fürsorglichen Teamleiterinnen Maike Kaschorek, Steffi Hansen und Silke Pingpank. Darüber hinaus sagen wir Danke an die Sponsoren Eickhoff Metallbau für die wunderschönen Laufshirts und an die Firma Dr. Loges und Co. für das Loges Power Paket. Last but not least ein großes Dankeschön an die beiden Fotografen Uli Rückriem und Maximilian Pingpank. Viel Freude beim Anschauen.

Rückblick - Laufreise nach Mallorca 2014

 

65 Läuferinnen und Läufer waren zum 10 jährigen Jubiläum der Pingpank.de Laufreise in den Club Colonia St. Jordi gekommen. Davon starteten vierzig Läufer beim Pollenca Halbmarathon und 7.5km Lauf.

 

Ein Bericht von Norbert Fettback über die Reise findet ihr im HAZ Laufblog..Läufer haben`s schwer...